Bitte vormerken: Aktionstag am 10. November

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

am Monte gibt es eine schöne Tradition, die nicht nur tolle Ergebnisse hervorbringt und die Schule verschönert, sondern die das Monte-Gemeinsamkeitserleben spürbar macht: der Monte Aktionstag. Wer ihn noch nicht kennt: An zwei Tagen im Jahr (um Ostern und um die Herbstferien) wird das Schulgelände mit vielen Helfern aufgeräumt, gefegt und bepflanzt. Das ist die eine Seite. Außerdem können an dem Tag mit vereinten Kräften das Dach vertikutiert, Wände gestrichen, Kicker montiert, Schulräume umgestaltet oder Tischtennisplatten aufgebaut werden, um nur einige Projekte der letzten Jahre zu nennen. Es liegt an Euch, Projekte in Angriff zu nehmen, für die Ihr dann im Rahmen des Tages viele Helfer finden könnt! Egal ob als Helfer oder als Initiator, wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele von Euch am Aktionstag dabei wären!

Samstag 10. November, 10:00 bis 13:00, umfangreichere Projekte können auch länger gehen!

Mittags wird traditionell zusammen gegessen. Wir freuen uns, wenn Ihr etwas für das Büffet mitbringt. Die Schule stellt den Grill, Würstchen und Brot und den Grillmeister: Herr Kalter, unser Senior-Schulleiter wird wieder dabei sein. Hurra! Wenn Ihr/Sie  Unterstützung bei der Koordination eines Projektes braucht, bitte melden! Wir freuen uns! – Monte Außen AG in Zusammenarbeit mit der Monte Schulleitung und der SV

 

Facharbeit am Monte mit dem Hans-Riegel-Fachpreis ausgezeichnet!

Die ersten, zweiten und dritten Preise in den Fächern Physik, Chemie, Mathematik, Biologie und Geographie wurden gestern (am 8.10.2018) in einer Feierstunde an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni Köln überreicht. Den ersten Platz im Fach Physik belegte Jan de Haan, betreut von Herrn Bennemann, mit seiner „Untersuchung über die Fallbewegung verschiedener Körper mit Luftwiderstand“.

Mit den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen werden besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II ausgezeichnet. Die Preise werden in Kooperation mit 14 deutschen und sechs österreichischen Universitäten verliehen. Wir gratulieren recht herzlich!

Das war der Book Slam am Monte – 1. Oktober 2018

„Vom Bookslam habe ich nicht viel erwartet – aber: das war toll!“

Am Abend des ersten Oktobers verwandelte sich das Atrium in eine Wettbewerbs-Arena. Zehn Teams aus den Klassen 9a und 9b traten gegeneinander an und begeisterten das Publikum aus Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Eltern und Lehrerinnen und Lehrern. Gewonnen hat Emmy mit einem Slam zum Roman „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken“. Sie konnte mit einer Präsentation im Stil des Poetry-Slams die Zuschauer*innen überzeugen. Platz 2 teilen sich zwei sehr starke Teams, die mit Schauspiel und Wortkunst überzeugten: Alessandra, Angeliki, Malena, Mina und Sude zum Roman „Die Stille deiner Worte“ und Mette, Mia und Rosa zum Roman „The Hate U Give“. Dass Mädchen sich als Vorbilder nicht unbedingt Dornröschen oder Barbie aussuchen müssen, zeigte Dilan mit ihrem Slam zum Sachbuch „Goodnightstories for rebel girls“ und landete damit auf dem dritten Platz.

Bereits vor den Sommerferien hatten die Klassen 9a und 9b unter der Leitung der Literaturpädagogin Stefanie Boor sowie ihren Deutschlehrerinnen Christiane Deis und Anne Malkomes mit den Vorbereitungen begonnen. Zunächst einmal hieß es ein passendes Buch aus aktuellen Jugendbüchern auszuwählen und dieses dann auch zu lesen. In Teams wurden dann insgesamt 16 unterschiedliche Slams erarbeitet. Um im Wettbewerb zu bestehen, mussten die Slams so gestaltet werden, dass sie in kurzweiliger Weise und knackig innerhalb von nur drei Minuten Lust auf das Buch machen. Im Klassenentscheid wurden die besten fünf Slams gekürt, die dann gegeneinander antraten.

Realisiert werden konnte dieses ehrgeizige Projekt dank der großzügigen finanziellen Unterstützung durch den Förderverein und die Bibliothek, die alle Bücher der Auswahl für den Bestand anschaffte. Dort können sie nun auch entliehen werden. Die Liste mit den geslamten Büchern findet sich hier:

Und hier einige Kommentare zum Book Slam:

„Das war mal ein toller Abend! Dankeschön nochmals an Eure ziemlich coolen Schüler*innen für ihre starken Slams!“ (Stefanie Boor, Literaturpädagogin)

„Es kam keine Langeweile auf.“ (Aaron, 9c)

„Es war unterhaltsam, lustig, ernst.“ (Rozlinda, 9b)

„Das Projekt müssen Sie unbedingt weiterführen.“ (Vater)

„Die Vorträge waren toll.“ (Paul, 9a)

„Ich fand die Stimmung ausgesprochen gut, vor allem auch unter den teilnehmenden SchülerInnen. Ganz davon abgesehen, dass die Beiträge alle sehr ansprechend und vielfältig waren – so bunt wie das Leben, so bunt wie das Monte, fand ich auch die Art und Weise Lust

auf Bücher zu verbreiten eine super Idee. Dem Förderverein hat es auf jeden Fall sehr viel Freude gemacht die geldlichen Mittel zur Verfügung zu stellen; immer wieder gerne!“ (Frau Immig-Ghanbari, Förderverein des Monte)

„Vom Bookslam habe ich nicht viel erwartet – aber: das war toll!“ (Vater)

„Es war magisch.“ (Dilan 9b)

„Aus den Büchern wurde nicht vorgelesen, sondern sie wurden unterschiedlich vorgestellt.“ (Linus, 9c)

„Ich hätte gerne die Bücherliste.“ (Eltern)

„Mich hat beeindruckt, dass jeder die Bücher auf eigene, kreative Weise präsentiert hat.“ (Sude, 9b)

„Es hat Spaß gemacht, sich kreativ etwas zu überlegen und selbst zu machen. Es war cool, das auf der Bühne vorzustellen. Der Wettbewerb war ein großer Ansporn.“ (Mette, 9a)

„Ich fand, dass es eine schöne und angenehme Stimmung war. Die Art, wie präsentiert wurde, war sehr unterschiedlich. Mir hat es gefallen!“ (Julia, 9c)

Begabtenförderung – ein Anliegen unserer Schule – neue Rubrik auf der Homepage

Am Montessori-Gymnasium möchten wir auch besonders leistungsstarke und motivierte Schülerinnen und Schüler, über die Möglichkeiten des regulären Unterrichts hinaus, gezielt fördern. Die Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns möglichst über unsere E-Mail-Adresse (Begabtenfö) oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin. Ansprechpartner: Herr Busche

Ausführliche Informationen direkt von hier auf den Seiten Begabtenförderung, Enrichment und Akzeleration (Navigation: StartseiteDas MonteUnsere Schule – BasisinformationenBegabtenförderung).