Die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ – Infoveranstaltung am 8. Mai 2019

Bildung ernährt Menschen – so lautet das diesjährige Kampagnenmotto von Aktion Tagwerk (www.aktion-tagwerk.de). Und wie „Hilfe zur Selbsthilfe“ sowohl bei dem Thema Ernährung als auch bei dem Thema Bildung in Afrika aussehen kann, wurde der Jahrgangsstufe 9 am Mittwoch von engagierten Mitarbeiterinnen, die ihren Freiwilligendienst bei Aktion Tagwerk absolvieren, in einer Infoveranstaltung näher gebracht.
Der Verein Aktion Tagwerk organisiert und veranstaltet bundesweit jedes Jahr die Kampagne „Dein Tag für Afrika“, eine Aktionsform des ehrenamtlichen Schülerengagements. Statt zur Schule gehen Schülerinnen und Schüler von teilnehmenden Schulen freiwillig an einem Tag arbeiten oder leisten Hilfsdienste im Freundes- und Familienkreis.
Der Erlös unserer Schule kommt zur Hälfte den von Aktion Tagwerk initiierten Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Ländern Afrikas zugute, die andere Hälfte wird unserem schuleigenen Projekt „Haiti“ gespendet.
Unsere Schule nimmt nun schon zum 11. Mal an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ teil! In diesem Jahr ist unser Teilnahme-Datum der 8. Juli 2019 (Tag der Zeugniskonferenz). Traditionell ist es am Monte die Jahrgangsstufe 9, die sich an diesem Tag ehrenamtlich engagiert. (Ideen zum Mitmachen und aktuelle Informationen gibt es unter www.aktion-tagwerk.de.)
Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, die sich nun schon seit 11 Jahren für Hilfsprojekte in Afrika und Haiti einsetzen und wünschen auch der Kampagne 2019 viel Erfolg! (Vah)

Vier Monte-Teams beim 14. Bonn-Marathon

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel gingen am Sonntag, dem 7. April beim 14. Bonn-Marathon 270 Schulmannschaften an den Start, und auch das Monte war wieder dabei, in diesem Jahr sogar mit 4 Mannschaften in unterschiedlichen Wertungsklassen (M90, X90, M89,W90), die sich alle ganz hervorragend platzierten: 3 Monte-Mannschaften sicherten sich, unabhängig von der Wertungsklasse, einen Platz unter den ersten 30 Teams. Das Training und der besondere Einsatz der Schüler*innen in den Wochen zuvor sowie am Wettkampftag, haben sich auf jeden Fall ausgezahlt.
In diesem Jahr gab es wieder einmal, seit langem, eine ABI-Staffel mit Paul Lieser, Max Krähschütz, Lukas Tepasse, Sebastian Fischer Martin, Finn Comelli und Jonas Kleine, die in der Wertungsklasse M90 an den Start gingen, sowie Carlota Hellbusch, die allerdings die Mixed-Mannschaft X 90 verstärkte.


Hier die einzelnen Platzierungen in den unterschiedlichen Wertungsklassen:
Wertungsklasse W90 (Mädchenmannschaft, Gesamtalter 90 und älter): Platz 1: Startläuferin Marie Rossol (8b), Luisa Torkler (9d), Ronja Ganser (9c), Marlene Unruh (9d), Lotte Dittmar (7c), Luzia Otto (Q1), Anna Bode-Kirchhoff (Q1).
Wertungsklasse X90 (Mixed-Mannschaft, Gesamtalter 90 und älter) Platz 2: Startläuferin Carlota Hellbusch (Q2) , Caspar Goß (EF), Malena Lülsdorf (9b), Jonas Bockermann (EF), Fiete Bade (9c) und Malte Comelli (9c), Milla Babenerd (Q1).
Wertungsklasse M89 (Gesamtalter 89 und jünger) : Platz 5: Max Marleaux (9d), Henri Kiel (8a), Marcus Dürscheid (8a), Eddy Korflür (9d), Leon Schmidt (Q1), Nick Schattow (6c) und Lars Völlmecke, Aaron Goodworth (9c).
Wertungsklasse M90 (= ABI-Staffel): Platz 15

Eine ganz herausragende Leistung! Danke für euer Engagement und euren Einsatz, und den Abiturienten viel Glück und Erfolg für die bevorstehenden Abiturprüfungen. (Susanne Gecius)

Veröffentlicht unter Sport