Montessori-Gymnasium wird Projektschule für „Schule der Vielfalt“

Am Freitag, den 02.02.2018 ist es soweit: Das Montessori-Gymnasium Köln wird offiziell als Projektschule im Antidiskriminierungsnetzwerk „Schule der Vielfalt“ teilnehmen. Dazu laden wir alle Schüler/innen und Lehrer/innen herzlich ab 9.10 Uhr ins Atrium ein, um gemeinsam unseren Projektauftakt zu feiern.

Schon lange hat sich die Schule im Netzwerk engagiert- aber erst jetzt wird das offizielle Schild im Eingangsbereich der Schule angebracht und der Projektauftakt gefeiert. Damit wird für alle sichtbar, was das Bestreben aller als Schulgemeinschaft ist: Come in – wir sind offen! lesbisch – schwul – bi – hetero – trans*. Schon vor einiger Zeit hat die Schulkonferenz, in der Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler sitzen, die Teilnahme am Projekt beschlossen. Seitdem nahm das Montessori Gymnasium regelmäßig aktiv am Austausch der Projektschulen teil.

Schule der Vielfalt begleitet Schulen bei ihrem Weg zu mehr Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, unterstützt sie bei Aktionen gegen Homophobie und Transphobie, und bildet Lehrkräfte und die Schulsozialarbeit fort. In Nordrhein-Westfalen ist Schule der Vielfalt seit 2012 ein Kooperationsprojekt gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW.

Am Netzwerk teilnehmende Projektschulen behaupten nicht, sie seien eine Schule, an der es keine Diskriminierung zum Beispiel aufgrund der Herkunft, der sexuellen oder geschlechtlichen Identität oder aufgrund von Behinderungen gebe. Vielmehr haben sie den Anspruch, sich mit diesen gesellschaftlich tief verwurzelten Problemen von Diskriminierungen bewusst und nachhaltig auseinanderzusetzen. Für das Projekt sind diese Ansätze zur Akzeptanz wichtige Aspekte für einen respektvollen Umgang und ein gutes Schulklima.

Dazu erklärt Frank G. Pohl, der Landeskoordinator des Projekts: „Wir freuen uns, dass das Montessori-Gymnasium nun die fünfte Kölner Schule ist, die sich in einer Selbstverpflichtung öffentlich zu Vielfalt und Akzeptanz aller, unabhängig von sexueller und geschlechtlicher Identität, erklärt.“

Friederike …

Ruhig und unaufgeregt haben wir diesen nicht alltäglichen Schultag hingekriegt. Danke an Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer für Gelassenheit, Verständnis und Mitarbeit! – M. Hartmann / M. Wirk

 

Wetterwarnung für Donnerstag 18. Januar 2018

Sehr geehrte Eltern, der Deutsche Wetterdienst gibt für morgen, Donnerstag, den 18. Januar eine Unwetterwarnung. Sie als Eltern können selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken wollen oder zu Hause halten wollen. Der Schulbetrieb wird jedoch – solange die Bezirksregierung nicht anders entscheidet – normal ablaufen. Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht.

„Mer Kölsche danze us der Reih“

Am 11. Februar 2018 ist es wieder soweit: der alljährliche Bickendorfer Veedelszoch kütt!

Nun ist es schon Brauchtum, dass unser Monte wieder mit einer eigenen Fußgruppe dabei sein wird und mit bester Laune, Kamelle und Strüssjer werfend durch die Straßen unseres Veedels zieht. Mit den kostümierten Jecken im Zoch durch bunt geschmückte Straßen zu gehen, ist ein herrliches Erlebnis! Abschließend wird das Monte-Team nach dem Veedelszoch den Tag noch mit einigen Leckereien ausklingen lassen.

Wir würden uns sehr über eure Teilnahme freuen. Bitte teilt uns bis zum 19. Januar per Email an mit, ob ihr mit dem Monte-Team beim Karnevalszug mitgehen wollt. Der Basteltermin für die Kostüme ist am Donnerstag, den 25. Januar, von 14:30 bis 18:30 vorgesehen. Bitte bringt zu diesem Termin ein schwarzes T-Shirt, das bemalt werden darf, mit. Der Teilnahmebeitrag von Eur. 15,- pro Teilnehmer muss bis zum 23.01.2018 auf folgendes Konto überwiesen werden:
Marian Wübbe
IBAN: DE 80426610080335577100
Volksbank Marl Recklinghausen
Weitere Details erhaltet ihr beim Basteltermin und per Email. Wir bieten auch wieder die Möglichkeit, ein „Kamellepaket“ für Eur.15,-€ zu erwerben. Dies sollte bei der Anmeldung mit in der Email vermerkt werden. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
MONTE ALAAF!
Das Monte-Karnevals-Team

Liebe Eltern, für die Anmeldung Ihres Kindes in die zukünftige Klasse 5 am Montessori-Gymnasium für das Schuljahr 2018/19 bitten wir Sie, im Anmeldezeitraum (26.02.18 – 2.03.18) zwischen 8.00 und 14.00 Uhr ohne Termin mit folgenden Unterlagen vorbei zu kommen:

  • Anmeldeschein der Grundschulen (wird mit den Zeugnissen Ende Januar ausgegeben)
  • Kopie des Zeugnisses der 4. Klasse (1. Halbjahr)
  • Kopie des Zeugnisses der 3. Klasse (2. Halbjahr)
  • das hier verlinkte Anmeldeformular, ausgefüllt und von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben
  • ein Passfoto    –      Vielen Dank!