Frankreich-Austausch Mai 2017 – Au revoir, Paris!

Der deutsch-französische Austausch 2017 mit  unserer Partnerschule in Maisons-Alfort (Paris) geht zu Ende. 32 Schülerinnen und Schüler vom Monte haben  in der Schule und in der Gastfamilie viele neue Eindrücke gesammelt und  die Wahl des neuen Staatspräsidenten hautnah mitverfolgt und natürlich auf ihren Ausflügen Paris erkundet.  Morgen heißt es Abschied nehmen. Vive l’amitié franco-allemande!

Avec toutes nos amitiés de Paris, – les élèves des classes 8a, b et d et leurs profs Mme Hensel et Mme Gecius

Zu Besuch bei unserem KURS-Partner DB Schenker!

Am Tag der Logistik (27.04.) besichtigten zwei Oberstufenkurse im Rahmen des Geografieunterrichts die Geschäftsstelle von DB Schenker am Eifeltor, um einen Einblick in den Transport- und Logistikdienstleister zu erhalten. Nach einer Powerpoint-Präsentation von Herrn Spohr, dem Ausbildungskoordinator und unserem KURS-Ansprechpartner, zur Unternehmensstruktur und den Aktivitäten des Konzerns wurde die Gruppe durch die Lager und zu den Verladerampen geführt, an denen rasant mit Gabelstablern die LKWs beladen wurden. (Hüt/Rit)

SpardaWahl: nur noch bis 1. Juni 18 Uhr!

Bis morgen, 1. Juni 18 Uhr abstimmen!!!

Wir haben  aktuell  3248 Stimmen, toll (!!!) aber wir sind damit auf den 21. Platz abgerutscht. Wenn es dabei bleibt, würde dies immerhin 2000 Euro für das Monte bedeuten, aber das wird knapp! Bitte stimmen auch Sie jetzt für das Monte! Andere Schulen sind auch weiterhin aktiv!!! Also bitte mitmachen und abstimmen!!! Sprechen Sie auch Freunde, Nachbarn und Kollegen an!

Jeder kann kostenlos  und in wenigen Minuten mit dem Handy mithelfen, dass unser Förderverein eine Spende von bis zu 6.000 Euro erhält. Im letzten Jahr konnten wir über die SpardaSpendenwahl  den sportlichen Wettkampf am Monte so mit 2.000 Euro fördern.

Wie und wo kann ich dafür sorgen, dass die Schule die Spende erhält? Sie geben auf dieser Internetseite Ihre Handynummer ein und erhalten drei Stimmen per SMS, die Sie dann bis zum 1. Juni um 18 Uhr hier abgeben können:

 https://www.spardaspendenwahl.de/profile/montessori-gymnasium/

 Wofür wird die Spende verwendet? Für unser Projekt: Alle fahren mit! Sozialausgleich am Montessori-Gymnasium.

Klassen-, Studien- und Austauschfahrten gehören im Alltag der Schülerinnen und Schüler sicherlich zu den wichtigsten Erfahrungen, um den Wert von Gemeinschaft zu erfahren.  Damit wirklich alle mitfahren können, gibt es am Montessori-Gymnasium ein einfaches solidarisches Prinzip: Jeder Schüler/jede Schülerin zahlt pro Tag der Klassenfahrt einen Euro in den Sozialausgleich. Mit diesem Geld wird Mitschülern, bei denen das Geld knapp ist, die Klassen- oder Studienfahrt um 25 % oder 50 % des Teilnehmerbetrages ermäßigt, ohne jeden Einkommensnachweis. Dafür möchten wir die Spende verwenden.

Wofür haben wir die Spenden der letzten Jahre verwendet?

2014: 1.000 Euro für die digitalen Schwarzen Bretter, auf denen der Vertretungsplan angezeigt wird.

2015: 1.000 Euro für Kulturprojekte z.B. für unser Musical

2016: 2.000 Euro für den sportlichen Wettkampf am Monte

2017: „Alle fahren mit!“ Sozialausgleich am Montessori-Gymnasium

Was geschieht mit den eingegebenen Mobilfunknummern?

Die Angabe der Mobilfunknummer dient lediglich der Verifizierung der Stimme. Mobilfunknummern, die für die Abstimmung verwendet wurden, werden zehn Tage nach Beendigung des Wettbewerbs vollumfänglich gelöscht und zu keinem Zeitpunkt für eine weitere Nutzung außer für den Versand der Abstimmcodes per SMS verwendet. Die Mobilfunknummern werden mehrfach verschlüsselt gespeichert. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Uns ist bislang keine Verwendung der Mobilfunknummern z.B. für Werbung bekannt.

 Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Merken

Merken

Merken

Merken

SchulMarathon in Bonn 2017

Am 2. April 2017 fand  im Rahmen des Bonn-Marathons auch wieder der SchulMarathon statt, in diesem Jahr bereits zum 12. Mal. Es  gingen insgesamt 290 Mannschaften in 6 unterschiedlichen Wertungsklassen an den Start, darunter auch wieder das Montessori-Gymnasium mit 3 Mannschaften. Eine Jungenmannschaft in der Wertungsklasse M89 (Gesamtalter 89 Jahre und jünger) und 2 Mixed-Mannschaften in der Wertungsklasse X89 (Gesamtalter 89 Jahre und jünger). Jeweils 7 LäuferInnen bilden eine Mannschaft und laufen als Staffel die Marathonstrecke ( 5 km – 10 km – 5 km – 10 km – 5 km  und 7,195 km).

Alle Schüler hatten außerhalb der Schulzeiten für dieses Großereignis trainiert und haben sich mit einem hervorragenden Ergebnis belohnt. Die Jungenmannschaft Monte 1 (Noah Eis (8b) – Juri Bisping (8c) – Fiete Bade (7c) – Yannik Lamberz (Q2) – Felix Garske (7b) – Malte Comelli (7c) belegte den 2. Platz in 3:02:41 Stunden. Die beiden Mixed-Mannschaften belegten in ihrer Wertungsklasse, in der 80 Mannschaften an den Start gingen, Plätze unter den ersten 11. Die Mannschaft Monte 2 mit Carlota Hellbusch (EF) – Sebastian Fischer (EF)- Marie Rossol (6b) – Leon Schmidt (9b) – Jette Lasalle (7b) (Ronja Ganser, 7c) – Lars Völlmecke (7b)  belegte Platz 5 in 3:19:56 Stunden und die Mannschaft Monte 3  mit Toni Herfs (EF) – Federico Bartmann (Q1) – Lotte Dittmar (5c) (Luzie Kölling, 8b) – Arie Harperath (8d) – Markus Dürscheid (6a) (Nico Ritterbusch, 7b) – Jan Winthagen (Q1)  belegte Platz 11 in  3:30:10 Stunden. Das ist ein herausragendes Gesamtergebnis. Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer und ein großes Dankeschön für den Einsatz und das besondere Engagement!!!   (S. Gecius)

 

Neue Medien – Nutzungsordnung der Stadt Köln ergänzt Hausordnung

Die Stadt Köln hat für die „neuen Medien“ eine Nutzungsordnung erarbeitet, die ab sofort für alle Schule der Stadt Köln verbindlich ist, bestehende Regelungen ergänzt bzw. ersetzt und die bestehende Hausordnung erweitert. Wir sind zur Veröffentlichung verpflichtet und bitten alle Mitglieder der Schulgemeinde die Nutzungsordnung zur Kenntnis zu nehmen und zu beachten. (M. Hartmann  /  M. Wirk)

Veröffentlicht unter Medien