Cucina e Arte

Unter dem Motto  „cucina e arte“  besuchten 29 Schüler/innen der Jahrgangsstufe Q2 die internationale Kunstausstellung Bienale in Venedig. Neben der Entdeckung von faszinierenden zeitgenössischen Kunstwerken stand die Erkundung der wunderschönen und geschichtsträchtigen Stadt Venedig mit ihrer einzigartigen Architektur, ihren lebhaften Plätzen und den zahllosen verwinkelten Straßen und Kanälen im Mittelpunkt. Einen weiteren Schwerpunkt der Fahrt bildeten das gemeinsame Erkunden regionaler Produkte und das Anfertigen von landestypischen kulinarischen Spezialitäten. An zwei Abenden konnten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Frau Pananis, Herrn Landmann und Herrn Schlüter ihr Können unter Beweis stellen. Neben der Erkundung der Lagunenstadt konnte man die letzten sommerlichen Momente am wunderschönen Stand genießen. (D. Landmann) … weiterlesen…

Bilder der Toskana-Fahrt der Q2

Für 39 Schülerinnen und Schüler der Q2 führte die diesjährige Studienfahrt in die Toskana. Bei Sonnenschein und guter Stimmung besuchten wir die Städte Pisa, Florenz und Lucca. Zwischen den Besichtigungstouren konnten sich alle Teilnehmer auf dem Campingplatz oder am Strand von Torre del Lago entspannen. Ein kulinarisches Highlight war das von allen Bungalows zusammengestellte Buffet, welches mit viel Liebe zum Detail vorbereitet und in geselliger Runde verspeist wurde. … weiterlesen…

Bericht über die Fahrt nach Vietnam, zum Kinderheim in Vung Tau

Die Reise nach Vietnam, zum Kinderheim in Vung Tau, organisiert und begleitet von Frau MacCaffrey und Frau Dohmstreich, wird sicherlich für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis mit starken Eindrücken bleiben. Einen ausführlichen Bericht hat Tobias M. geschrieben (bitte anklicken) und viele Bilder gibt es hier zu sehen. Wir bedanken uns herzlich bei  BALLONI  für die Spende der vielen tollen Ballons. Die Heimkinder haben sich seeeehr gefreut !!! Die Unterstützung durch die Reiseorganisation terraverdetravel.com war phänomenal! Sie hat uns für zwei Wochen gratis Bus und freundlichen Fahrer gestellt, uns vom Flughafen abgeholt. Zeitweise hatten wir den sehr netten deutschsprachigen Guide Sang mit Rat und Tat an unserer Seite. Unsere Schüler haben sich … weiterlesen…