Abitur 2020

 

Aktuelle Terminübersicht des Abiturs 2020 in PDF-Format (Stand 1.4.2020).

 

Zusätzlich der Link zu den neuen Fachprüfungsterminen 2020 der schriftlichen Abiturprüfungen auf der Seite des Ministeriums (Stand 1.4.2020), 

sowie zu den Nachprüfungsterminen.

 

Eine Erläuterung zum Berechnen der Punkte im Block I (Q1 und Q2, Zulassung zum Abi) und zur Gesamtqualifikation gibt es hier, bitte klicken.

Und hier noch eine Übersicht zur „100-Punkte-Regel“ im Abiturprüfungsbereich (Block II):

Die 100-Regelung betrifft nur die Abiturprüfung (Block II), nicht die Ergebnisse aus dem ersten Block (Q1 und Q2) sprich den eingebrachten Fächern. Die Abschlussprüfungen des Abiturs, der zweite Block, umfassen zwei Leistungskurse und zwei Grundkurse, davon einer mündlich. Um das Abitur zu bestehen, muss man in diesen Prüfungen zusammen 100 Punkte von den maximal 300 möglichen Punkten erreichen.

Mindestens zwei Prüfungen müssen mindestens 25 Punkte erreichen, darunter muss mindestens ein Leistungskurs (Innenbindung) sein. Keine Prüfung darf mit null Punkten abgeschlossen werden. Zusammen müssen alle vier Fächer über 100 Punkte kommen.

Das bedeutet zum Beispiel:

  1. LK – Note glatt ausreichend, also 5 Punkte (5fache Wertung) = 25
  2. LK – Note 4minus also 4 Punkte (5fache Wertung) = 20

1. GK (Klausur) Note glatt ausreichend, also 5 Punkte (5fache Wertung) = 25

2. GK  (mdl. Prüfung) Note 2minus, also 10 Punkte (5fache Wertung) = 50

Insgesamt also 120 Punkte, Abitur bestanden!

(Bei 5 Prüfungsfächern muss entsprechend mit dem Faktor 4 multipliziert werden.)