Wichtige Informationen: Abi 2020 – Mahnungen und Versetzungen – Fahrten und Exkursionen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, das Schulministerium, die Bezirksregierung Köln und die Stadt Köln haben Regelungen zum Abitur 2020, zur Durchführung von Klassenfahrten und Exkursionen in diesem Schuljahr sowie den Mahnungen und Versetzungen veröffentlicht, die wir hiermit weitergeben möchten. Hier die Regelungen im Einzelnen: Abitur 2020 – Die schriftlichen Abiturprüfungen finden vom 12.5.2020 bis 25.5.2020 statt. Auch der Freitag nach Christi Himmelfahrt ist jetzt Prüfungstag. Anders als im ursprünglichen Plan wird es nun täglich in diesem Zeitraum Abiturprüfungen geben. – Es gibt zentrale Nachschreibtermine für alle Fächer vom 26.5.2020 bis 9.6.2020. – Der genaue Zeitplan für die einzelnen Fächer wird im Laufe der Woche vom Ministerium bekanntgegeben. – Es … weiterlesen…

Schulmail der Ministerin

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, hier finden Sie / findet ihr noch einmal zum Download die Schulmail Nr. 10 der Ministerin. Aus den Medien ist sicherlich schon bekannt, dass die Abiturprüfungen verschoben sind, und zwar auf den 12. Mai (Beginn). Infolge des neuen, engen Zeitplans wird es keine Abweichungsprüfungen im 1. bis 3. Fach geben (ausgenommen freiwillige Nachprüfungen und Bestehensprüfungen). Alle wichtigen Einzelheiten dazu werden bestimmt in den kommenden Tagen in einer weiteren Schulmail bekannt gegeben. Wir werden Sie / euch informieren. Leider können wir im Moment auch keine weiteren Auskünfte dazu geben. Wir wünschen weiterhin allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft (und ihren Familienangehörigen!) Gesundheit und die nötige Gelassenheit, um … weiterlesen…

Neuregelung für die Notbetreuung

Liebe Eltern, ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung für die Notbetreuung Ihrer Kinder erweitert wird: Die Bedingungen für die Anmeldung einer Notbetreuung haben sich verändert, es müssen nicht mehr beide Elternteile in sytemrelevanten Bereichen arbeiten. Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Bitte füllen Sie beide Formulare, die Sie in dem oben angegebenen Link des Schulministeriums finden, aus und schicken Sie diese an *protected … weiterlesen…

Corona – Ratgeber von UNICEF

Die Weltkinderorganisation der Vereinten Nationen hat weitere Informationen zum Thema Elternschaft und Covid 19 bereitgestellt, die evtl. auch für Sie interessant sind: https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/coronavirus-covid19-wie-mit-kindern-darueber-sprechen/212392 https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/coronavirus-was-eltern-und-schwangere-wissen-sollten/211680 … weiterlesen…

Corona – Arbeitgeberbescheinigung

Liebe Eltern, der Unterrichtsausfall an den Schulen und Kitas in NRW dient dazu, die rasche Ausbreitung des Corona-Virus deutlich zu verlangsamen. Daher ist es wichtig, dass so wenige Kinder wie möglich in der Schule zusammenkommen. Die Landesregierung und insbesondere die Stadt Köln machen darauf aufmerksam, dass es für die Betreuung (ab Mittwoch, 18. März) der Kinder in der Schule bis zu den Osterferien nicht reicht, wenn ein Elternteil in einem unverzichtbaren Arbeitsbereich tätig ist, denn der jeweils andere Elternteil könnte für die Betreuung der Kinder zu Hause bleiben. Die Stadt Köln hat darüber hinaus eine Arbeitgeberbescheinigung (Klicken zum Download) veröffentlicht, mit der Sie die Betreuung ihrer Kinder in der Schule … weiterlesen…