Zwei hervorragende Aufführungen von „Nachtzug nach Paris“

Am vergangenen Freitag (5. Juli) und am Dienstag (9. Juli) führten die Theater-AG und der Literaturkurs (geführt von Frau Vieth und Frau Deis) ihr selbst entwickeltes Stück „Nachtzug nach Paris“ auf. Die dargestelle Geschichte und v.a.die Schauspielerinnen beeindruckten und begeisterten das Publikum. Gesangselemente ergänzten die Handlung, Wow-Effekte ergaben sich durch die Verwendung von zunächst nicht sichtbarer Schminke, die im Schwarzlicht Masken offenbarte. Danke für diesen aufregenden Theaterabend (bzw. Nachmittag)!!! Danke auch an Frau Braun und Friedemann Ant mit seiner Technikgruppe!!!     … weiterlesen…

Theateraufführungen des Literaturkurses und der Theater-AG

Herzliche Einladung zu den Aufführungen des Literaturkurses und der Theater-AG am 5. Juli um 13 Uhr 30 und am 9. Juli um 19 Uhr, jeweils im D – Trakt. Wenn ich mache oder sage Dann sag ich so wie ich sein soll Aber manchmal mache ich etwas wie ich sein will Aber so soll ich nicht Aber kann ich so? Wie soll ich denn wenn ich nicht kann aber will aber nicht soll? Menschen im Zug. Unterwegs mit Ziel, oder ohne Ziel, oder einfach nur weg von hier. Der perfekte Plan trifft auf Planlosigkeit, große Träume auf bittere Enttäuschung, und manchmal wird auch die größte Entscheidung vom Leben rechts überholt. … weiterlesen…

Theateraufführung der Internationalen Klasse

Kurz vor den Sommerferien wurde es noch einmal richtig aufregend für die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse. Viele von Ihnen sind ab diesem Schuljahr fest in Regelklassen, sodass es die Klasse in ihrer bisherigen Form nicht mehr geben wird. Zum Abschluss konnten wir ein tolles Theaterprojekt zum Thema „Abschied – Neuanfang“ durchführen. Finanziert wurde das Projekt von dem Verein TeilenMachtGlücklich e.V., der auch die wöchentliche Frühstückskiste für die Klasse gestiftet hat. Die Schauspielerin Hannah Prasse hat das Projekt geleitet und eine Woche lang mit den Schülerinnen und Schülern improvisiert, geprobt, reflektiert, geweint und gelacht. Am Freitag konnte dann eine tolle Szenenfolge im Filmraum aufgeführt werden! Die Woche wird uns … weiterlesen…

Theater am Monte im Doppelpack

Zwei beeindruckende Theaterabende konnten wir in den vergangenen Tagen erleben. Eine Aufführung war spannend, ja sogar beunruhigend und machte nachdenklich, die andere Aufführung bot witzige und intelligente Unterhaltung. „Was wir dachten, was wir taten“ (Spielleitung: Frau Deis) gespielt vom Literaturkurs der Q1 brachte einen Amokalarm sehr nah ans Publikum, real und fiktiv in die Sporthalle, wo die Aufführung stattfand. EIn maskierter Täter verschafft sich Zugang in die Turnhalle, in der gerade Sportunterricht stattfindet und er verlangt Unmenschliches von den anwesenden Schülern/Schülerinnen und deren Sportlehrerin. Versteckte Schwächen und Geheimnisse werden gnadenlos aufgedeckt. „Dornröschen“ (Spielleitung: Frau Vieth) wurde – locker angelehnt an das Grimmsche Märchen – in wechselnden Ebenen, teils ironisch, teils … weiterlesen…

AGs on Stage am 28. Juni

Das Programm „AGs on Stage“ war am Donnerstag Abend (28. Juni) der gelungene Auftakt zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die zeigen, dass in einer lebendigen Schule über das „Pauken“ hinaus eine ganze Menge passiert. Schülerinnen und Schüler aus mehreren AGs hatten sich zusammengetan und präsentiert, was bei ihrer Arbeit im Schulorchester, Theater-AG, Improvisations-Theater-AG, Chor-AG und Band entstanden war (geleitet von Herrn Kohlmann, Frau Brandenburg und Frau Neu, Herrn Neid, Frau Meier und Herrn Kesseler). Die Präsentation brachte wirklich Schätze zum Vorschein, die ohne diesen Abend kaum wahrgenommen worden wären. Das Publikum war in höchstem Maße beeindruckt! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler und die AG-Leiter*innen, … weiterlesen…

Kunst und Theatergruppen laden ein – und ein Konzert gibt es auch!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, rasend schnell geht jetzt das Schuljahr zu Ende, aber in den letzten Wochen wird Ihnen / euch noch einiges geboten! Ein ganzes Jahr lang haben Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrer*innen gearbeitet und geprobt und möchten nun präsentieren, was dabei herausgekommen ist. Die Liste ist lang: Als erstes (zeitliche Abfolge) wollen wir hier noch einmal herzlich einladen zu einer gemeinsamen Veranstaltung verschiedener AGs: „Monte-AGs on Stage“ am 28. Juni (Beginn 18 Uhr). Eine Kostprobe ihrer Arbeit zeigen die Mitglieder dieser AGs: die Theater-AG mit Frau Brandenburg, die ImproTheater-AG mit Herrn Neid, der Unterstufenchor von Frau Meyer, die Schulband von Herrn Kesseler und das Schulorchester … weiterlesen…