Workshop für Kreatives Schreiben

Auch in diesem Schuljahr bietet der freie Autor Michael Krupp am Monte einen Workshop für Kreatives Schreiben an. Im Mittelpunkt stehen eure eigenen Ideen, der Spaß am Schreiben und an Literatur. Ihr werdet auf spielerische Art und Weise angeregt, eigene Beiträge und Ideen zu entwickeln, die dann im Kurs vorgestellt und im Rahmen von Werkstattgesprächen reflektiert werden. Handwerkliche Tipps (Sprache=Handwerk) des Kursleiters als auch die Rückmeldungen der Mitschüler*innen helfen erfahrungsgemäß sehr schnell, die selbst angefertigten Texte noch einmal abzurunden und zu verbessern. Zu einem ersten Infotreffen am Mittwoch, den 2.9. um 13.25 Uhr im Raum U11 sind alle Interessierten eingeladen um einen geeigneten Termin festzulegen. Solltet ihr in der 7. … weiterlesen…

Abschluss-Präsentation des Literaturprojekts „Verwandlungen“

Wie so viele andere geplante Vorhaben ist leider auch die Abschlusspräsentation unseres Literaturprojekts „Verwandlungen“ von der COVID-19-Pandemie durchkreuzt worden. Im Normalfall hätte sie ähnlich wie im letzten Schuljahr am 17. Juni in der Buchhandlung Feussner stattgefunden. Eigentlich hätten die lesenden Schüler_innen dort im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung (wie im letzten Jahr) den verdienten Applaus für ihre im Laufe des Projekts entstandenen Beiträge geerntet. Aber wie man weiß, hat das winzige Virus unseren Alltag mitsamt allen Normalitäten heftig durcheinander gewirbelt. Im ganz besonderen Maßehaben das die Schulen zu spüren bekommen. Sowohl Lehrer_innenals auch Schüler_innen können ihr ganz persönliches Klagelied davon singen. Aber zumindest gab’s für den Rest des Schuljahres doch noch … weiterlesen…

Zwei hervorragende Aufführungen von „Nachtzug nach Paris“

Am vergangenen Freitag (5. Juli) und am Dienstag (9. Juli) führten die Theater-AG und der Literaturkurs (geführt von Frau Vieth und Frau Deis) ihr selbst entwickeltes Stück „Nachtzug nach Paris“ auf. Die dargestelle Geschichte und v.a.die Schauspielerinnen beeindruckten und begeisterten das Publikum. Gesangselemente ergänzten die Handlung, Wow-Effekte ergaben sich durch die Verwendung von zunächst nicht sichtbarer Schminke, die im Schwarzlicht Masken offenbarte. Danke für diesen aufregenden Theaterabend (bzw. Nachmittag)!!! Danke auch an Frau Braun und Friedemann Ant mit seiner Technikgruppe!!!     … weiterlesen…

„Andere Seiten“ – Lesung in der Buchhandlung Feussner

Einen angemessenen Abschluss fand das Projekt „Andere Seiten“, durchgeführt im Rahmen des Landesprogrammes Kultur und Schule unter der Leitung des Schriftstellers Michael Krupp, organisiert und begleitet von Frau Fabry am Mittwochabend, den 26. Juni in der Buchhandlung Feussner. Der Leiter der Buchhandlung, Herr Brück-Thies, hatte seine Räume für eine Lesung zur Verfügung gestellt (vielen Dank!). Teilnehmerinnen des Monte waren E. Schulte aus der 9, R. Hoffmann aus der EF, L. Otto, L. Görgen und G. Lampertz aus der Q1.  Sie alle stellten ganz unterschiedliche und durchweg starke, eindrucksvolle Texte vor. Herzlichen Dank an alle für den interessanten Abend! … weiterlesen…

Theateraufführungen des Literaturkurses und der Theater-AG

Herzliche Einladung zu den Aufführungen des Literaturkurses und der Theater-AG am 5. Juli um 13 Uhr 30 und am 9. Juli um 19 Uhr, jeweils im D – Trakt. Wenn ich mache oder sage Dann sag ich so wie ich sein soll Aber manchmal mache ich etwas wie ich sein will Aber so soll ich nicht Aber kann ich so? Wie soll ich denn wenn ich nicht kann aber will aber nicht soll? Menschen im Zug. Unterwegs mit Ziel, oder ohne Ziel, oder einfach nur weg von hier. Der perfekte Plan trifft auf Planlosigkeit, große Träume auf bittere Enttäuschung, und manchmal wird auch die größte Entscheidung vom Leben rechts überholt. … weiterlesen…

Literatur-Kurs der 9. Klassen auf der lit.COLOGNE

Schülerinnen und Schüler des Literaturkurses der 9. Klassen (Leitung Frau Fabry) haben am Projekt „Schüler für Schüler“ der lit.Cologne teilgenommen. Im Rahmen des Kurses und außerhalb gab es eine intensive Vorbereitung. Dabei lernten die Schüler*innen das Berufsfeld Veranstaltungsplanung und -organisation kennen und realisierten die Lesung eines selbst gewählten Buches im Rahmen des Festivals (Dirk Pope: „Abgefahren“)  Dazu gehörte ein Expertenworkshop zum Thema „Projektmanagement“ bei der IHK Köln im vergangenen September sowie ein Moderations-Workshop im Januar. Hier ging es um  Bühnenpräsenz und Techniken zur Interviewführung. (ausführliche Infos hier) Was die Schüler gelernt und erarbeitet hatten, setzten sie auf der Bühne des vollen Comedia Theaters in der Kölner Südstadt heute, am 21. … weiterlesen…

Kunst und Theatergruppen laden ein – und ein Konzert gibt es auch!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, rasend schnell geht jetzt das Schuljahr zu Ende, aber in den letzten Wochen wird Ihnen / euch noch einiges geboten! Ein ganzes Jahr lang haben Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrer*innen gearbeitet und geprobt und möchten nun präsentieren, was dabei herausgekommen ist. Die Liste ist lang: Als erstes (zeitliche Abfolge) wollen wir hier noch einmal herzlich einladen zu einer gemeinsamen Veranstaltung verschiedener AGs: „Monte-AGs on Stage“ am 28. Juni (Beginn 18 Uhr). Eine Kostprobe ihrer Arbeit zeigen die Mitglieder dieser AGs: die Theater-AG mit Frau Brandenburg, die ImproTheater-AG mit Herrn Neid, der Unterstufenchor von Frau Meyer, die Schulband von Herrn Kesseler und das Schulorchester … weiterlesen…