Zweiter Klimatag am Monte – There is no Planet B!

Wir freuen uns, den 2. Klima-Aktionstag am Monte ankündigen zu können! Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern sind herzlich zum Besuch der von den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen erarbeiteten Ausstellung eingeladen. Das Thema „Klimawandel“ war in den letzten Wochen Gegenstand des Erdkunde- und Biologieunterrichts. Im Rahmen des Projektes haben die Schülerinnen und Schüler individuelle Rechercheschwerpunkte gesetzt und sich sowohl mit den Ursachen, Folgen und Auswirkungen des Klimawandels, als auch den menschlichen Einflüssen auseinandergesetzt. Die großartigen Ergebnisse werden am Aktionstag (1.4.) von einigen Aktionen, wie zum Beispiel einem Kleidertausch-Projekt, interaktiven Quizstationen und weiteren Mitmach-Aktionen begleitet, ausgestellt. Die Ausstellung selbst kann vom 1.4. bis zum 5.4. im … weiterlesen…

Von Bamberger Hörnchen und „kuhlen“ Kühen

Am Mittwoch den 27.02. schien die Sonne! Ein großes Glück, denn heute machte sich eine Gruppe begeisterter Pflanzenretter an die Arbeit das Bamberger Hörnchen vor dem Aussterben zu bewahren… Im Zuge des bundesweiten Wettbewerbs „ECHT KUHL“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem diesjährigen Thema: „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“, machten sich die 5er an die Arbeit – und es gab viel zu tun! Darum geht`s: Die Schülerinnen und Schüler arbeiten schon seit einigen Wochen an wichtigen Fragen zur Artenvielfalt von Pflanzen und der Bedeutung des Artenreichtums für unsere Umwelt und unsere Ernährung. Darüber haben die Schülerinnen und Schüler das Bamberger Hörnchen kennen gelernt … weiterlesen…

Fridays for Future …

„Wir versäumen Unterricht nicht gern, aber würde man uns so viel Aufmerksamkeit schenken, wenn wir am Samstag demonstrierten?“ Liebe Mitschüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Eltern und liebe Schulleitung, auch wenn es am Freitag den  01.02.2019 kalt war,  haben sich hunderte von Schüler*innen auf dem Rathausvorplatz versammelt, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Zusammen haben wir darauf aufmerksam gemacht, wie sich  Luftverschmutzung, besonders die Braunkohlekraftwerke auf das Klima auswirken. Mit den Demonstrationen, die jeden Freitag überall unter dem Namen „Fridays For Future“ auf der ganzen Welt stattfinden, möchten Schüler*innen ein Zeichen setzen, denn auch Kinder und Jugendliche wollen mitreden, denn es geht um ihre Zukunft. Insgesamt war fast die Hälfte der Schüler*innen des  … weiterlesen…

Kinder der 5b waren Straßenkind für einen Tag

Die 5b sammelte am Freitag Morgen in der Kölner Fußgängerzone bei eiskaltem Wetter innerhalb von zwei Stunden 1088 Euro für Straßenkinder. Im Vorfeld haben die Kinder sich überlegt, wie sie möglichst viele Spenden bekommen können und haben gebastelt und gebacken und auf ihrem Instrument geübt. Begleitet und auf den Tag vorbereitet wurde die Klasse von Frau Meyer und Herrn Kohlmann. Die Spenden gehen über terre des hommes an Kinder in Not auf der ganzen Welt.       … weiterlesen…

Sowi-LK setzt sich für Menschenrechte ein

Der Sowi-LK der Q2 (Frau Kuper) nimmt in dieser Woche am Amnesty International Briefmarathon teil. Genau heute vor 70 Jahren wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verkündet. Trotzdem gibt es immer noch viele Verstöße gegen die Menschenrechte. Konkret geht es beim Briefmarathon in diesem Jahr um vier Frauen, die aufgrund Ihres Einsatzes für Menschenrechte bedroht oder sogar festgenommen wurden. Die Schülerinnen und Schüler verfassen Protestbriefe an die jeweiligen Regierungen, um für den Schutz bzw. die Freilassung von zu Unrecht Inhaftierten zu kämpfen. … weiterlesen…

Das war der Monte-Aktionstag am 10.11.2018

Bekanntlich haben die Heinzelmännchen die Stadt Köln vor langer Zeit verlassen. Aber wir haben den Montegeist und jede Menge engagierter Mütter und Väter, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer! Und so kamen auch bei schlechtem Wetter über 120 Monte-Menschen zusammen und rupften Unkraut, beschnitten Bäume, beseitigten Laub, fegten, putzten, strichen Klassenräume, bastelten am Karnevalswagen, kochten Kaffee, brachten Leckeres zum Essen mit, grillten und hatten auch noch jede Menge Spaß! Allen Beteiligten und den Organisatorinnen von der Außen-AG vielen herzlichen Dank!!! … weiterlesen…

Vernissage der Kunstkurse am 29. Juni „Was uns verbindet“

Am Nachmittag des 29. Juni fand der nächste Höhepunkt in einer ganzen Reihe von Veranstaltungen  statt: die Vernissage der Kunstkurse und -klassen. Kunstwerke der verschiedensten Art und von allen Jahrgängen wurden präsentiert und auch einige Live-Performances waren dabei. Das Monte war in eine große Galerie verwandelt. Was die zahlreichen Besucher sahen, machte Spaß, war sowohl sehr interessant als auch eindrucksvoll.  Dass jeder Mensch ein Künstler ist, ist leicht gesagt, aber man muss den Menschen auch Gelegenheit und Raum dazu verschaffen und  nicht zuletzt ihnen auch vermitteln, dass man es ihnen zutraut. Dafür, dass dies in so großem Maße gelungen ist, vielen Dank an unsere Kunstlehrer*innen! (Und nicht zu vergessen: Danke … weiterlesen…