Kulturtipps

Schon mal genauer hingesehen? Vielleicht gibt’s das eine oder andere zu entdecken: Köln und insbesondere auch die nähere Umgebung in Ehrenfeld, Bickendorf und Bocklemünd bieten ein breites, vielfältiges Angebot in Sachen Kultur. Die Kulturtipps werden zusammengetragen von Frau Boers und Frau Fabry.  –  vielen Dank! … weiterlesen…

Der fliegende Holländer

Am Donnerstag war Premiere! Der Jugendchor von St. Rochus präsentiert noch am 13., 14. und 15. Dezember das Musical „Der fliegende Holländer“. Schon im Vorfeld gibt es Interessantes zu Lesen, das neugierig macht, siehe den Artikel im Stadtanzeiger. Die öffentliche Generalprobe am Mittwoch Abend hat dies eindrucksvoll mehr als bestätigt! Wir freuen uns, dass Frau Fabry mit Schüler*innen des Diff-Kurses Deutsch-Kunst der Stufe 9 sowie Frau Boers mit der AG Bühnengestaltung für Bühnenbild und Requisiten gearbeitet haben und das Monte auf diese Art seinen Beitrag einbringen konnte. Auch auf der Bühne freuen wir uns eine Reihe von unseren Schülerinnen und Schülern sehen und hören zu können (auch ehemalige).- Also, es … weiterlesen…

Die Vernissage am 28. Juni

Am Nachmittag des 28. Juni fand auch dieses Jahr eine Vernissage statt, organisiert von Schülerinnen und Schülern des Kunst-LK in der Q1, mit eigenen Werken und auch einer Vielzahl von Exponaten aus anderen Kursen und Jahrgangsstufen. Kunst, Freiraum, Gedanken rund um das Thema „alt und neu“ war das übergeordnete Motto der diesjährigen Ausstellung. Zu sehen gab es eine vielfältige Palette von der Bleistiftzeichnung bis zu Collagen und Objekten, Live-Aktionen, Video-Installationen, ganze Räume, die als Kunstobjekt gestaltet waren. Ebenso vielfältig waren die damit verknüpften Themen. Es gab so viele Eindrücke, die die Besucher*innen auf die eine oder andere Art faszinierten, dass die Bilder nur eine Auswahl zeigen können. Danke an unsere … weiterlesen…

Kunstausstellung aller Klassen und Kurse – organisiert vom Kunst-LK der Q1

Kunst am Monte Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern, Freunde und Verwandte. -Wo alt aufhört und neu anfängt. Oder umgekehrt. Oder doch ganz anders? Kunst, Freiraum, Gedanken rund um das Thema „alt und neu“ schafft unsere diesjährige Ausstellung am 28. Juni 2019 ab 14:00 Uhr im Montessori Gymnasium, zu der wir alle herzlich einladen. Ausgestellt werden Kunstwerke aus allen Jahrgangsstufen. Organisiert vom Kunst Leistungskurs der Q1. @kunstammonte     … weiterlesen…

Von Bamberger Hörnchen und „kuhlen“ Kühen

Am Mittwoch den 27.02. schien die Sonne! Ein großes Glück, denn heute machte sich eine Gruppe begeisterter Pflanzenretter an die Arbeit das Bamberger Hörnchen vor dem Aussterben zu bewahren… Im Zuge des bundesweiten Wettbewerbs „ECHT KUHL“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem diesjährigen Thema: „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“, machten sich die 5er an die Arbeit – und es gab viel zu tun! Darum geht`s: Die Schülerinnen und Schüler arbeiten schon seit einigen Wochen an wichtigen Fragen zur Artenvielfalt von Pflanzen und der Bedeutung des Artenreichtums für unsere Umwelt und unsere Ernährung. Darüber haben die Schülerinnen und Schüler das Bamberger Hörnchen kennen gelernt … weiterlesen…

Einladung zur Ausstellung des Kunst-Grundkurses Q2 zum Tag des offenen Denkmals in Köln

Im Kunstunterricht haben sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Montessori-Gymnasium Köln und am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Bonn mit Brückenschlägen in ihrer jeweiligen Stadt beschäftigt. Im „denkmal aktiv”-Schulverbund „ÜberBrücken” untersuchten die jungen Menschen im vergangenen Schuljahr Brücken, die getrennte Orte miteinander verbinden, aber auch Brücken, die Denkmale über die Zeiten hinweg in unsere Gegenwart schlagen können. Die Ergebnisse ihrer Arbeiten präsentieren die Schülerinnen und Schüler nun bei der bundesweiten Eröffnung des Tages des offenen Denkmals, die in diesem Jahr in Köln gefeiert wird, und zwar im Bahnhof Belvedere. Am Sonntag, dem 9. September 2018 sind dort künstlerische Arbeiten zu den im Projekt behandelten Bauwerken zu sehen und werden von den Schülerinnen und Schülern erläutert. (D. … weiterlesen…

Vernissage der Kunstkurse am 29. Juni „Was uns verbindet“

Am Nachmittag des 29. Juni fand der nächste Höhepunkt in einer ganzen Reihe von Veranstaltungen  statt: die Vernissage der Kunstkurse und -klassen. Kunstwerke der verschiedensten Art und von allen Jahrgängen wurden präsentiert und auch einige Live-Performances waren dabei. Das Monte war in eine große Galerie verwandelt. Was die zahlreichen Besucher sahen, machte Spaß, war sowohl sehr interessant als auch eindrucksvoll.  Dass jeder Mensch ein Künstler ist, ist leicht gesagt, aber man muss den Menschen auch Gelegenheit und Raum dazu verschaffen und  nicht zuletzt ihnen auch vermitteln, dass man es ihnen zutraut. Dafür, dass dies in so großem Maße gelungen ist, vielen Dank an unsere Kunstlehrer*innen! (Und nicht zu vergessen: Danke … weiterlesen…