Bunte Kamelle gegen dunkle Wolken

Der Zoch küt … … und zwar mit Kamelle, supa Musikk und juta Laune. Die echten kölschen Jungs und Mädels vom Monte ließen sich von Wetter nicht abhalten und feierten auf dem Bickendorfer Veedelzoch, was das Zeug hielt. Schüler kamen als Lehrer und Lehrer gingen als Schüler, getreu dem Motto Mer stelle alles op der Kopp. Der graue Himmel wurde vom Monte-Team weggesungen und getanzt und so hatte der leve Jott ein Einsehen und ließ es nur ein wenig tröpfeln. Bei der anschließenden Karnevals-After-Zochparty wurde Erbsensuppe dinniert, viel gelacht und auch ein echtes Kölsch durfte nicht fehlen. In diesem Sinne wünscht das Monte allen Jecken ein 3faches Alaaf. Das Karnevalsteam … weiterlesen…

Heimspiel – Selim Özdogan liest am Monte

Heimspiel: Kölner Autoren lesen an Kölner Schulen – Selim Özdogan liest am Monte Am 20.11.2015 fand an unserer Schule eine Lesung statt, die von der Organisation „Heimspiel“ ins Leben gerufen wurde. An der Veranstaltung nahmen 30 Kölner Autoren und Autorinnen teil, die dann an 60 Schulen aus ihren Büchern vorlasen. Das Monte hatte eine Lesung von Selim Özdogan gewonnen. Der türkischstämmige, aber in Deutschland geborene Autor schreibt, seit er zwanzig ist und ausschließlich auf Deutsch. Er las aus seinem Buch „Klang der Blicke“‘ vor, welches diverse Kurzgeschichten enthält. Selim Özdogan nennt sein Genre „Alltagsgeschichten“. Er schreibt meist mit viel Witz, würde diesen allerdings nicht als Comedy bezeichnen. Der Autor vertritt … weiterlesen…

Verkaufsaktion für Flüchtlinge war ein großer Erfolg!

 Am Elternsprechtag (24.11.) haben Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe „Monte mit Toleranz“, sowie einige freiwillige Helfer einen kleinen vorweihnachtlichen Basar organisiert. Die verantwortlichen Schülerinnen und Schüler haben mit viel Liebe und Talent liebevolle Kleinigkeiten angeboten, die gegen eine Spende, welche an Flüchtlingsheime gespendet werden soll, zu erwerben waren. So konnten unter anderem aufwendige, künstlerische Weihnachtskarten, wunderschöne Lichterketten, leckere Kekse und individualisierte Muffins und Cake-Pops, handgefertigte Armbänder und duftende Waffeln erstanden werden. Der Verkaufsstand war ein Riesenerfolg und es konnten insgesamt 230 € eingenommen werden. DANKE an alle Helfer, die sich für dieses Projekt engagiert haben und schon für ein wenig vorweihnachtliche Stimmung am Monte gesorgt haben! (D. Landmann) … weiterlesen…

Straßenkind für einen Tag

Jährlich am 20. November vollziehen Schüler in ganz Deutschland einen Sichtwechsel. Beim Aktionstag „Straßenkind für einen Tag“ schlüpfen sie in die Rolle eines Straßenkindes und erfahren, wie es ist, auf der Straße zu überleben, indem Sie Geld zur Unterstützung von Straßenkindern sammeln. Darüber hinaus soll die Öffentlichkeit durch die Aktion darüber informiert werden, dass es viele Länder gibt, in denen die Kinderrechte nicht eingehalten werden.   Wie auch in den letzten Jahren hat das Montessori-Gymnasium am Aktionstag teilgenommen. Die Schüler der Klasse 5c haben unglaubliche 650 Euro für Straßenkinder in Not gesammelt. „Schirmherr“ des Aktionstags ist das Kinderhilfswerk terre des hommes. (M. Kohlmann) … weiterlesen…

Anschläge in Paris am 13. November – Gedenken an die Opfer

Die Mitglieder der SV haben heute (15. November) eine Unterschriftenaktion durchgeführt zum Gedenken an die Opfer der Anschläge in Paris. Um 12 Uhr nahm unsere Schule an der europaweiten Schweigeminute teil. Dazu ein paar Gedanken aus einem Artikel von Asmus Trautsch in der Süddeutschen Zeitung: Rechtspopulisten wie religiöse Fanatiker werden […] zu Komplizen im Kampf gegen eine offene Gesellschaft. Letztere ist es, die wir zu verteidigen haben, wenn wir unser Selbstverständnis nicht auf die Abwehr des Andersartigen gründen wollen. Darum geht es nun, nach einem Anschlag wie in Paris. […] Wie viel soziale Freiheit wollen wir? Wie sehr wollen wir in einer vernetzten Weltgesellschaft Sinn und Perspektive finden? Wollen wir so leben, dass … weiterlesen…

Das Monte erstrahlt im neuen Glanz!!!

Passend zum goldenen Herbst glänzt auch das Monte wieder in seiner ganzen Pracht. Dank vieler fleißiger Helfer wurden die Schulhöfe von Laub und Müll befreit, die Blumen aus dem Atrium gereinigt, neue Pflanzen gesetzt, das Eingangsschild poliert und jede Menge geräumt, geschrubbt und verschönert. Gestärkt wurde sich mit Grillwürstchen und einer kulinarischen Vielfalt von sehr schmackhaften Salaten. Dank an alle Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen, die den Samstag genutzt haben, um das Monte noch schöner zu machen. … weiterlesen…

Ein Tag für Afrika – im 7. Jahr am Monte!

Interview mit Jana Brauns und Juliane Schrader (beide EF): Dieses Jahr hat unsere Schule zum 7. Mal an der bundesweiten Aktion „Dein Tag für Afrika“ teilgenommen. Ihr habt einen ganz besonderen Beitrag geleistet.1) Was habt ihr gemacht? Jule: Wir waren in einem Kindergarten, dort haben wir bei der alljährlichen Aufräumaktion geholfen und neben kleineren Aufgaben die Küchenschränke geputzt und nachmittags Waffeln verkauft. Jana: Nachdem die Küche sauber war, haben wir in der Sporthalle die Polster desinfiziert, und anschließend versucht, allen Bestellungen nachzukommen, und hungrige Münder zu füllen. Den Teig hatten wir vorab zusammengerührt, und zusammen mit Nutella und Puderzucker mitgenommen. Von den Eltern haben wir Spenden gesammelt, und ein paar … weiterlesen…