Bürgerhaushalt Vorschlag des Montessori-Gymnasiums auf Platz 1

Unser Vorschlag 253 „Modernisierung des Montessori-Gymnasiums für den Ganztag“ hat mit 1776 Pro-Stimmen mit Abstand in der Stadt Köln die meisten Stimmen erhalten.

Einige Schüler haben sich im besonderen Maße für ihre Schule engagiert und am Wochenende z.B. auf dem Weihnachtsmarkt Stimmen gesammelt. Vielen Dank!

Wie geht es weiter?

Die jeweiligen Top 15 – Vorschläge werden anschließend von der Verwaltung geprüft, mit einer Stellungnahme zu den finanziellen Auswirkungen versehen und dem Bezirksvertretungen und den zuständigen Fachausschüssen zur Beratung vorgelegt. Abschließend entscheidet dann der Rat mit dem Beschluss des Haushaltsplans 2015 darüber, welche der Vorschläge umgesetzt werden.

Bläck Fööss Konzert im Monte am 6. Dezember

Bläck_Fööss_06-12-2014_02Bläck_Fööss_06-12-2014_01Bläck_Fööss_06-12-2014_03Bläck_Fööss_06-12-2014_04Bläck_Fööss_06-12-2014_05Bläck_Fööss_06-12-2014_06Bläck_Fööss_06-12-2014_07Bläck_Fööss_06-12-2014_08Bläck_Fööss_06-12-2014_09Bläck_Fööss_06-12-2014_10Bläck_Fööss_06-12-2014_12Bläck_Fööss_06-12-2014_13

Wieder ein toller Abend im Veedel und im Monte mit den Bläck Fööss !!!

Wir als Publikum haben so beeindruckend mit gesungen, dass uns die Bläck Fööss als Background-Chor zur Silvesterparty eingeladen haben: sollten wir das vielleicht ernst nehmen???

Jedenfalls hatten alle viel Spaß und Freud an diesem Abend!

Vielen Dank an die Eltern, die diesen Abend organisiert haben!

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, Referendarinnen und Referendare, Lehrerinnen und Lehrer und wieder Eltern, die an diesem Abend geholfen haben!

Klasse 9b im NRW – Landtag

Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_01Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_03Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_06Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_08Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_09Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_10Exkursion_9b_Landtag_NRW_20141127_11

Am Donnerstag der vergangenen Woche ( 27. November 2014) hat die Klasse 9b mit ihrem Politiklehrer Herr Kalter einen Ausflug zum Landtag unseres Bundeslandes NRW unternommen. Dort nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem Rollenspiel und einer Diskussion mit einem Abgeordneten teil. Wie die Eindrücke waren und es dazu gekommen ist, dass zwei Schüler die Ministerpräsidentin und Schulministerin spielten, steht hier im ausführlichen und lebendigen Bericht von Federico Bartmann aus der 9b. Bitte lesen!

Mitmachen! Antrag zum Bürgerhaushalt 2015

Wir bitten alle Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und alle Freunde unserer Schule: unterstützt unseren Antrag zum Bürgerhaushalt 2015! Unsere Schule braucht weiterhin Verbesserungen:

Während die Fassade und die Toiletten in den letzten Jahren bereits saniert wurden, benötigt das Gebäude dringend eine Innensanierung: Nach über 40 Jahren Schulbetrieb ist das Gebäude in die Jahre gekommen und muss dringend saniert werden! Bereits beim Bürgerhaushalt 2010 haben Eltern die dringende Sanierung des Gebäudes gefordert und der Vorschlag hatte eine Mehrheit gefunden.

Das Montessori-Gymnasium ist seit dem Jahr 2009 ein Ganztagsgymnasium. Wenn Schüler nicht nur in der Schule unterrichtet werden, sondern einen erheblichen Teil ihrer Freizeit in der Schule verbringen, so müssen Räume zur Verfügung stehen, die entsprechend ausgestattet sind. Zurzeit stehen nur zwei umgewidmete Klassenräume für insgesamt 17 (!!!) Klassen als Aufenthaltsraum zur Verfügung. Die gesamte Oberstufe hat keinen Aufenthaltsraum, obwohl sich einige Schüler von der 1. bis zur 11. Stunde im Gebäude aufhalten. Dabei kommt es nicht nur darauf an die entsprechenden Räume zu erhalten, sie sollen auch modernisiert, entsprechend eingerichtet und einladend sein.

Wir bitten Sie / Euch um Unterstützung dieses Vorschlags, damit Kinder und Jugendliche in einer gepflegten und für den Ganztag umgebauten Schule unterrichtet werden können.

Was tun?

  • Registrieren und für Vorschlag 253 bis 7. Dezember 2014 online abstimmen
  • oder einen Stimmenzettel bis 01. Dezember beim Klassenlehrer abgeben.
  • Freunde, Eltern und Nachbarn um ihre Stimmabgabe für uns bitten.

Wo und wie?

Hier: https://buergerhaushalt.stadt-koeln.de/2015/buergervorschlaege/253

Der vollständige, von Herrn Schlüter verfasste Antrag und seine ausführliche Begründung kann  hier angesehen werden.

Das war der Tag der offenen Tür am 22.11.2014

TofT_2014_14_ElterncafeTofT_2014_16_BesucherTofT_2014_15_im AtriumTofT_2014_13_BeratungTofT_2014_12_Roboter_programmierenTofT_2014_11_HausaufgabenbetreuungTofT_2014_10_KunstTofT_2014_09_Karnevals-AGTofT_2014_05_ChemieTofT_2014_06_MusikTofT_2014_07_Schülerfirma_FrisoskTofT_2014_08_Friosk_2TofT_2014_04_BiologieTofT_2014_03_FördervereinTofT_2014_02_WeltAIDstag_Schule der Vielfalt_TofT_2014_01_Schulsanitäter
Viele Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern, die sich für unser Monte interessieren, haben uns heute besucht, und wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen!

Viele haben an diesem Tag zu der angenehmen Atmosphäre beigetragen: Schülerinnen und Schüler, die an Ständen oder in Fachräumen mitmachten und sich um die kleinen Besucher kümmerten, oder z.B. Führungen durch das Gebäude anboten, Eltern, die sich im Förderverein engagieren oder ganz einfach im Elterncafe mit tollen selbst hergestellten leckeren Sachen für die Bewirtung unserer Gäste sorgten, Lehrerinnen und Lehrer, die Unterricht zeigten oder an den Ständen Gespräche führten und Auskunft gaben. Herzlichen Dank an alle!

Wir danken allen Besuchern für ihr Interesse und hoffen, Sie / Euch im neuen Schuljahr wieder zu sehen!

Ein herzlicher Gruß auch an alle Ehemaligen, die heute im Monte waren! Es ist immer schön, Euch wieder zu sehen!